TSC Top News


Neuigkeiten


Nachruf für unseren Ehrenpräsidenten Peter Rahden

Von Harald Böttner, vor

Liebe Mitglieder,

über die Familie unseres Ehrenpräsidenten habe wir erfahren, dass Herr Peter Rahden bereits am 10. Dezember 2021 verstorben ist.

Mit Peter Rahden verlieren wir eines unserer Gründungsmitglieder aus dem Jahre 1978. Von Beginn an war Peter Rahden, zunächst als 2.Vorsitzender, im Vorstand des TSC Teningen aktiv. 1980 wurde Peter Rahden zum 1. Vorsitzenden gewählt. Ereignisreiche 16 Jahre sollte seine Amtszeit dauern. Es begann eine stetige und manchmal rasante Entwicklung des Tanzsportes im TSC Teningen. An ein paar wenige Ereignisse aus seiner Zeit als erster Vorsitzender sei hier erinnert:

1984 wurde das erste Lateinturnier in der Sonderklasse veranstaltet. 1986 präsentierte sich die Formation „50er Jahre“ in der Schleierhalle in Stuttgart. Jazz und Modern Dance Formationen erweiterten das Angebot über die Bereiche Standard und Latein hinaus. Der TSC Teningen, ab 1979 in seiner „Heimat“ der Zehntscheuer, war unter dem Vorsitz von Peter Rahden in der Lage, Angebote für den Jugendbereich zu gestalten, sowie unterschiedlichen Wettkampftanzsport mit Turnieren, Breitensport und Seniorengruppen zu organisieren. Als besonders mutig und weitblickend ist die 1993 unter seiner Vorstandschaft getroffene Entscheidung der Mitglieder zu bewerten, für den TSC Teningen an der Ludwig-Jahn-Halle ein Tanzsportzentrum zu bauen. Seit der Einweihung 1994 hat der TSC Teningen hier eine eigene Heimat. Peter Rahden wurde aufgrund seiner großen Verdienste um den TSC Teningen im Jahr 1996 zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Auch nach seiner Zeit als 1. Vorsitzender hat Peter Rahden selbstverständlich regen Anteil an dem Geschehen des TSC Teningen genommen, so z.B. in seinem Grußwort zum 40‑jährigen Vereinsjubiläum im Herbst 2018, was auch sein Jubiläum für 40 Jahre Mitgliedschaft im TSC Teningen war. Erst vor kurzem konnten wir Peter Rahden bei unserer Mitgliederversammlung im November 2021 noch einmal erleben.

Der TSC Teningen ist seinem Ehrenpräsidenten zu sehr großem Dank verpflichtet. Ohne ihn hätte der TSC Teningen nicht schon so lange eine gute und stabile Entwicklung nehmen können. Mit Peter Rahden verlieren wir einen Menschen, dem das Wohl des Vereins und des Tanzsports im TSC Teningen, sei es im Breitensport oder im Turniergeschehen, über all die Jahre stets ein besonderes Anliegen war.

Er war- so konnten wir es lesen- Mittelpunkt in seiner Familie; ihr gilt unser Mitgefühl.

Vorstand TSC Teningen, Dezember 2021

Vorstandsbeschlüsse wegen der Coronasituation

Von Harald Böttner, vor

Liebe Mitglieder,

am 05.12. hat der Vorstand die aktuelle Coronasituation insbesondere im Zusammenhang mit der CoronaVO-Baden-Württemberg zum 04.12.2021 beraten.

Über die notwendigen Beschlüsse für den JMC-Bereich und den Erwachsenenbereich möchten der Vorstand Sie hiermit informieren.

Derzeit besteht ein besonders hohes Infektionsrisiko bei unter 18jährigen. Zum gesundheitlichen Schutz dieser Altersgruppe und der Trainerinnen wurde beschlossen, bis zum Ende der Weihnachtsferien alle Trainings mit unter 18jährigen im JMC-Bereich auszusetzen.

Das ausgefallene Training der letzten beiden Dezemberwochen bis zu den Weihnachtsferien soll in 2022, z. B. in den Osterferien, jedenfalls im Frühjahr oder Sommer – sofern es die Corona-Lage zulässt – nachgeholt werden soll.

Ausnahmen bestehen hier für die JMC-Wettkampfturniergruppen Effect und Joukko. Diese dürfen als JMC-Wettkampfturniergruppen weiter trainieren.

Das Training im Erwachsenenbereich, das sind die Showgruppe, der Breitensport und das BAS-Wettkampftraining kann wie bisher mit 2G+Regeln stattfinden. Das Einhalten der 2G+Regel wird von der jeweilig verantwortlichen Person kontrolliert. Es gelten die Ausnahmen, die über das Sozialministerium veröffentlicht wurden, d.h. geboosterte Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Diesen gleichgestellt werden: 2x-geimpfte Personen, deren Zweitimpfung nicht länger als 6 Monate zurückliegt, Genesene, deren Infektion maximal 6 Monate zurückliegt. Die Trainer sind über die 2G+Regeln informiert.

Die derzeitige CoronaVO-Baden-Württemberg gilt bis zum 31.12.2021. Es ist zu erwarten, dass die Regelungen der anschließenden CoronaVO-Baden-Württemberg -ab 01.01.2022- am spätestens am 30.12.2021 bekannt sein werden. Der Vorstand wird sich deshalb am 30.12. dazu besprechen und die Mitglieder wieder informieren.

Für den Vorstand

Harald Böttner

Mitgliederversammlung 08.11. Hinweise zur Warnstufe

Von Harald Böttner, vor

Mitgliederversammlung 08.11. Hinweise zur Warnstufe

Liebe Mitglieder,

ab Mittwoch 03.11. gilt in BaWü die Warnstufe.

Es ist eher wahrscheinlich, dass dies auch so noch am 08.11. zur Mitgliederversammlung der Fall sein wird.

Das bedeutet, dass der Zugang zur Mitgliederversammlung nur nach 3G, d.h.  Gimpften, Genesenen und PCR Getesteten gestattet ist. Dies muss nach den Vorschriften der aktuellen Corona VO vom TSC Teningen als Veranstalter kontrolliert und dokumentiert werden. Die entsprechende Kontrolle wird am 08.11. im Eingangsbereich stattfinden.
Der PCR Test darf nicht älter als 48 Stunden sein.
Für Ausnahmen, insbesondere im Bereich der unter 18jährigen und der Schüler, informieren Sie sich bitte über die aktuelle CoronaVO.
Für die Veranstaltung besteht Maskenpflicht.

Ein Blick in die nächsten Tage lässt befürchten, dass darüber hinaus die Alarmstufe möglich werden könnte. Dann gilt für die Mitgliederversammlung 2G. Bitte informieren Sie sich entsprechend über die Medien.

Harald Böttner
(1. Vorsitzender)

Ankündigung Mitgliederversammlung 2021 des TSC Teningen e.V.

Von Susanne Kiefer, vor

Am Montag 08.11.2021 findet im Saal 1 und 2 ab 20:00 Uhr die Mitgliederversammlung des
TSC Teningen e.V. zum Geschäftsjahr 2020 statt,
Anbei die Tagesordnung inkl. aktueller Hinweise zur Erfüllung der
aktuellen Corona VO.
Bitte merken Sie sich das Datum der Mitgliederversammlung vor.
Wir bitten um Ihre Teilnahme und freuen uns, wenn viele Mitglieder kommen.
Harald Böttner
1. Vorsitzender

Mitgliederversammlung 2021

Von Harald Böttner, vor

Liebe Mitglieder,

auch dieses Jahr bestimmt nicht die Satzung des TSC Teningen sondern Corona den Termin für unsere Mitgliederversammlung.

Wegen der derzeit nicht vorhersehbaren Situation im März für Veranstaltungen mit einer Anzahl von Personen, die für unsere Mitgliederversammlung typisch ist, muss die Mitgliederversammlung 2021 auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben werden.

Der Vorstand wird Sie so früh wie möglich über den neuen Termin informieren.

Für den Vorstand

Harald Böttner